BAUBEGLEITENDE QUALITÄTSÜBERWACHUNG

Mehr erfahren Sie hier....

Architektur Heiligenhaus
Haus sanieren Günzburg

Die Baubegleitende Qualitätsüberwachung ist eine eine Dienstleistung, die vorwiegend von Sachverständigen für Gebäude- und Innenraumschäden erbracht wird. Sie ist eine Unterstützung des oftmals nicht ausreichend sachkundigen Bauherrn bei der Errichtung seines Objektes und versteht sich als unabhängige Kontrollinstanz zwischen Bauherr, Architekt / Planer und Handwerker.

Für Neubauten, Umbauten, Sanierungen oder Renovierungen von Ein- und Mehrfamilienhäusern, Eigentumswohnungen und Gewerbeobjekten bieten wir eine unabhängige Beratung und baubegleitende Kontrolle an.

Diese gliedert sich in bis zu acht Phasen plus Zusatzleistungen am Bau und beinhaltet die Kontrolle von Toleranzen, die Einhaltung von Richtlinien und der gültigen Vorschriften wie Energieeinsparverordnung (EnEV), Wärmeschutz und Schallschutz und eventuelle Abweichungen von den vertraglich zugesicherten Eigenschaften.

 

Alle Phasen werden durch schriftliche Aufzeichnungen – auf Anforderung auch fotografisch- und durch Skizzen dokumentiert und in einer Baudokumentation zusammengefasst.

 

Die Kontrolle der haustechnischen Gewerke und der Luftdichtheit (wichtig für die Kontrolle der Ausführungsqualität der Gewerke Dachdecker, Fensterbau und Trockenbau), Begleitung bei der Schlussabnahme sowie die erneute Begleitung bei der Begehung des Objektes vor Ablauf der vereinbarten Gewährleistungsfrist kann als Zusatzleistung mit angeboten werden.

Der Bauherr / die Bauherrin als Laie erhält durch die Begleitung eines Sachverständigen die Möglichkeit, Mängel frühzeitig zu erkennen und entsprechende Maßnahmen einzuleiten, bevor ein Schaden entsteht. Wir geben die fachlichen Argumente, die zur Vorlage für Mängelrügen und zur Verweigerung bzw. Auflagenbenennung der Abnahmen dienen.